Zitty

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo

Wie der Tagesspiegel meldet, wird ZITTY nach 43 Jahren im Juni 2020 als Zeitschrift eingestellt.


zitty – Illustrierte Stadtzeitung Berlin wurde 1977 von den früheren Mitarbeitern des Stadtmagazins HOBO als selbstverwalteter Betrieb gegründet. Sie erschien 14-täglich und verfügte über einen großen Teil von Veranstaltungshinweisen. 1999 fusionierte sie mit dem Tagesspiegel, der seit 2009 komplett zur Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH gehört.

Als Veranstalter trat die Zeitschift nur selten in Erscheinung, doch verloste sie oft Eintrittskarten.

Erinnerungen

Tja, da kommt schon etwas Trauer auf. Zuletzt kam die ZITTY ja nur noch als Monatsheft zusammen mit dem TIP und dennoch dünner als das normale Heft. Gab ja wegen Corona kein Programm mehr, das anzukündigen wäre. Von der fehlenden Tagesaktualität abgesehen, war sie für mich vielleicht das, was für unsere Eltern- und Großelterngeneration die Abendschau ist. Und nicht zu vergessen - ich habe mehrfach Freikarten über die ZITTY bekommen. Unvergessen begonnen mit den STONES 1990, über Black River Delta 2018 bis zuletzt MAGMA im vorigen Jahr. --Arno P (Diskussion) 14:18, 21. Jun. 2020 (CEST)


Weblinks


Veranstaltungen von Zitty

Es werden 4 Einträge sortiert nach Namen für Zitty als Veranstalter gefunden: