X-MAL - Musik zur Zeit

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

X-MAL - Musik zur Zeit war eine Ost-Berliner Veranstaltungsreihe, die im Februar 1986 im Treptower Jugendklub "Pablo Neruda" (Insel der Jugend) von einigen Musik-Enthusiasten ins Leben gerufen wurde. Sie nutzten die Auftrittsmöglichkeiten mehrerer Jugendklubs bzw. Kulturhäuser, als auch der Insel der Jugend. Eine Download-Option für eine Liste der X-Mal - Konzerte gibt’s hier vom Parocktikum.

Bericht[Bearbeiten]

In der ostdeutschen Fachzeitschrift „Profil (Blatt zur populären Musik)“ gab es in deren Heft 13 im Januar 1989 folgenden Beitrag:

load PDF

Konzerte von X-MAL - Musik zur Zeit als Veranstalter[Bearbeiten]

Es werden 66 Einträge gefunden, die wahlweise nach Namen, Tagesdatum oder Ort sortiert werden können:

Veranstaltung Ort
15. Mai 1988 AG Geige, Der Expander des Fortschritts Jugendklub "Gérard Philipe" [1]
4. Januar 1990 AG Geige Insel der Jugend Treptow
28. Dezember 1988 Die Anderen, Die 3 von der Tankstelle Jugendklub "Gérard Philipe"
14. Dezember 1989 Die Anoraks Insel der Jugend Treptow
9. August 1987 Die Art, Neu Rot Kreiskulturhaus Treptow
22. November 1987 Die Art Kreiskulturhaus Treptow
21. September 1988 Die Art, Big Savod Jugendklub "Gérard Philipe"
1. Februar 1989 B. Crown, Torpedo Mahlsdorf Jugendklub "Gérard Philipe" [2]
1. Oktober 1989 The Beatitudes, Cliff Barnes and The Fear of Winning Jugendklub "Gérard Philipe"
23. Februar 1986 Billy Bragg, Komakino, Die Art, die anderen, WK 13 Kreiskulturhaus Treptow
21. Februar 1988 Cadavre Exquis, Keine Haftung Kreiskulturhaus Treptow [3]
13. April 1990 The Cassandra Complex Prater Gaststätte
15. Februar 1989 Chambre Jaune Jugendklub "Gérard Philipe"
18. Dezember 1988 The Dead Ulbrichts, Tausend Tonnen Obst Jugendklub "Gérard Philipe" [4]
23. Oktober 1988 Edge Of Silence Jugendklub "Gérard Philipe" [5]
8. Juni 1986 Egacell, HerTZ, Remains Insel der Jugend Treptow
19. Oktober 1986 Electro Artist, Remains Insel der Jugend Treptow
14. Dezember 1986 Electro Artist, Der Demokratische Konsum Insel der Jugend Treptow
21. Oktober 1989 Der Expander des Fortschritts Insel der Jugend Treptow
16. November 1989 The Fate Insel der Jugend Treptow
18. Januar 1990 Fleischmann, Mandata Insel der Jugend Treptow
2. Dezember 1989 Freiwillige Selbstkontrolle, Iron Henning, The Tishvaisings Kreiskulturhaus Treptow
22. Februar 1989 Herr Blum Jugendklub "Gérard Philipe" [6]
29. Oktober 1988 Ichfunktion, Tausend Tonnen Obst, Frightening Smile, Tina Has Never Had A Teddy Bear Kreiskulturhaus Treptow [7]
23. August 1987 Inflagranti, WK 13, Spontan Insel der Jugend Treptow
26. Oktober 1989 Iron Henning Insel der Jugend Treptow
18. Oktober 1987 Kaltfront, Mandata, Down at heel Kreiskulturhaus Treptow [8]
30. November 1989 Kampanella is Dead Insel der Jugend Treptow
2. August 1986 Kashmir, Inflagranti, VVV, Knautschzone Insel der Jugend Treptow Open Air
27. September 1986 Kixx Volkshaus Bohnsdorf
4. Dezember 1988 Knochen=Girl, Ornament & Verbrechen Jugendklub "Gérard Philipe" [9]
29. Mai 1988 Marquee Moon, The Poets, Mad Affaire Volkshaus Bohnsdorf
7. Mai 1990 Mega City Four, The Bates Come In Freies Bürgerzentrum Adlershof [10]
12. Oktober 1989 Messer Banzani Insel der Jugend Treptow
15. Februar 1987 Michele Baresi, Die Art Insel der Jugend Treptow
20. März 1988 Milderne Umstände, Herbst in Peking Kreiskulturhaus Treptow [11]
4. September 1988 Müller-Beat Jugendklub "Gérard Philipe" [12]
9. November 1989 Müller-Beat Insel der Jugend Treptow
8. Mai 1988 Neu Rot Jugendklub "Gérard Philipe" [13]
15. März 1989 Neun Tage Alt Insel der Jugend Treptow
22. September 1986 Ornament & Verbrechen, Die Anderen Insel der Jugend Treptow
15. November 1987 Ornament & Verbrechen, Die Schönste Muziek Insel der Jugend Treptow
1. November 1989 The Primevals, Volume Unit, Die Anderen Volkshaus Bohnsdorf
4. Januar 1989 The Real Deal Jugendklub "Gérard Philipe" [14]
20. Dezember 1987 Rosengarten, Rock'n'Roll-Trio Insel der Jugend Treptow
20. April 1986 Sandow, Georg K Insel der Jugend Treptow
15. März 1987 Sandow, Sandberg Insel der Jugend Treptow
6. September 1987 Sandow, Die Anderen Insel der Jugend Treptow Open Air
31. Dezember 1987 Sandow, Die 3 von der Tankstelle, Kashmir, Die Vision, Inflagranti, New Colour Kreiskulturhaus Treptow [15]
27. Februar 1989 Schwefel, Sandow Jugendklub "Gérard Philipe"
20. Dezember 1989 Space Cowboys Insel der Jugend Treptow
18. Januar 1989 Stan Red Fox Jugendklub "Gérard Philipe"
21. September 1986 T42, Blot 7 Insel der Jugend Treptow
17. Mai 1987 Teurer denn je, Syntax, Neu Rot Insel der Jugend Treptow
26. Juli 1987 Teurer denn je, Sandberg, Stefan Glück Insel der Jugend Treptow
5. Juli 1987 This Pop Generation, Die Anderen, Mixed Pickles Insel der Jugend Treptow
19. Oktober 1989 The Tishvaisings Insel der Jugend Treptow
30. Dezember 1988 Torpedo Mahlsdorf, Wartburgs für Walter, Sandow, Big Savod Insel der Jugend Treptow
25. Januar 1990 Torpedo Mahlsdorf, Blechreiz Insel der Jugend Treptow
13. November 1988 Tschelowek Jugendklub "Gérard Philipe" [16]
16. November 1986 Die Vision, HerTZ, WK 13, Inflagranti, Lavender Insel der Jugend Treptow
21. Dezember 1988 Die Vision, Neu Rot Jugendklub "Gérard Philipe"
23. November 1988 Volume Unit, Die Skeptiker Jugendklub "Gérard Philipe"
3. August 1986 VVV, Inflagranti, Knautschzone, Cashmere Insel der Jugend Treptow Open Air
24. Juni 1988 Wartburgs für Walter Jugendklub "Gérard Philipe" [17]
17. Januar 1988 Zorn, Mad Affaire, Kulturwille Kreiskulturhaus Treptow

Weblinks[Bearbeiten]

  1. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  2. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  3. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  4. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  5. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  6. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  7. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  8. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  9. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  10. Das Come in war in der Rudower Chaussee 16-25 in 1199 Berlin beheimatet.
  11. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  12. Eine Liste der X-MAL-Konzerte auf Parocktikum.de verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  13. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  14. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  15. Stefan Mai nennt den "JC Treptower Park"; Galenza hingegen das KKH als Auftrittsort.
  16. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort.
  17. Eine Liste der X-MAL-Konzerte aus dem Parocktikum verweist abweichend auf die Insel der Jugend Treptow als Auftrittsort und den 26. Juni 1988 als Auftrittsdatum.