Sunrise

Aus Rockinberlin
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo von Sunrise Concertbüro GmbH


Obwohl mit dem Hauptsitz nicht in Berlin ansässig, erscheint ein Eintrag dennoch sinnvoll. Denn in den 90er Jahren hatte die "Sunrise Concertbüro GmbH, Hamburg" auch ein Büro in Berlin als "Sunrise Concertbüro GmbH, Berlin". Vor allem mit der Konzertreihe Golden Summernight wurde eine Anzahl interessanter Bands nach Berlin gebracht.
Gegründet in Hannover vom Kriminalbeamten Werner Kuhls zog die Firma bald nach Hamburg um. Sie wurde ab Ende der 1970er Jahre zum Konkurrenten (siehe Artikel im Spiegel) für die etablierten Größen Lippmann & Rau und MaMa. Am Anfang der Firmengeschichte gehörte Rockmusik nicht zum Repertoire. Begonnen hatte der Erfolg mit Harry Belafonte. Später waren es Milva und Künstler wie Demis Roussos und Leo Kottke. Schwierigkeiten bereitete vor allem ein Konzert an der Loreley, als Bühne und Equipment der Band Jefferson Starhship abbrannten. Leider gibt die Homepage der Firma keine konkreten Auskünfte über die weitere Entwicklung. Ein Telefonat mit Werner Kuhls brachte auch keine weiteren Erkentnisse. Es gibt keine Unterlagen mehr.


Konzerte der Konzertagentur Sunrise

Es werden 86 Einträge sortiert nach Namen für die Konzertagentur Sunrise gefunden:


Weblinks