Sector

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lade Karte …

Mit freundlicher Unterstützung von Uwe Behm

Nachfolger des Cheetah in der Hasenheide 13 in Kreuzberg. Manchmal wurde auch die Schreibweise SEKTOR benutzt.

In Ian Johnstons Biografie „Bad Seed“ findet sich folgende Anekdote: Für Oktober 1982 soll ein Doppelkonzert von Einstürzende Neubauten und Birthday Party geplant gewesen sein. Wochen im Voraus wurde beiden Bands ein unbegrenzter Vorrat an kostenlosen Getränken angeboten, um Kunden in diesen neuen Club zu locken. Das Konzert wurde von den Clubbesitzern (2 türkische Waffenhändler) abgesagt, als sie herausfanden, dass sie diese Kosten niemals wieder hereinholen könnten und sicherlich nachdem sie den Flyer - mit einem Foto von Nick & Rowland - gesehen hatten, um für das Konzert zu werben. Der Club schloss kurz darauf. [1].

Letzteres dürfte zu relativieren sein: Mindestens bis Sep. 1983 sind Konzerte bekannt.

Anmerkung[Bearbeiten]

  1. Hinweis aus Ian Johnstons Biografie „Bad Seed“ gefunden auf Birthday Party Chronologie.

Konzerte im Sector[Bearbeiten]

Es werden 10 Einträge sortiert nach Namen für den Sector gefunden:[Bearbeiten]