Ecstasy

Aus Rockinberlin
(Weitergeleitet von Schachtqualle)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lade Karte …

Das Ecstasy, manchmal auch nur XTC abgekürzt, befand sich ab Ende der 80er Jahre in den Räumen der Discothek International in der Hauptstraße 30 in Schöneberg. Betreiber von Beginn an bis zum Februar 1992 war Thomas Spindler, der das Berliner Konzertgeschehen in den Folgejahren noch entscheidend gestalten wird.
Vorgänger vom Ecstasy war das Empire. Auf Tickets der 1990er Jahre fand sich die Zusatzbeschreibung:

Mit herzlichem Dank an Jens Knötzsch.


Unter dem Ecstasy befand sich zudem ein Kellerclub, in dem in den 90er Jahren ebenfalls Konzerte stattfanden. Der Name: Schachtqualle.

Als Nachfolger befindet sich an gleicher Stelle seit 1997 das Havanna.

Weblinks[Bearbeiten]

Konzerte im Ecstasy[Bearbeiten]

Es werden 78 Einträge sortiert nach Namen für das Ecstasy gefunden:[Bearbeiten]

Konzerte im Empire[Bearbeiten]

Konzerte in der Schachtqualle[Bearbeiten]