SO 36

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Veranstalter von Konzerten siehe SO 36 (Veranstalter)

Lade Karte …

Logo

Seit dem Eröffnungskonzert im August 1978 dient der frühere Kinosaal in der Oranienstraße am Heinrichplatz in Kreuzberg, der 1975 ein Penny-Supermarkt war, als Veranstaltungsort. 1983 wurde das SO 36 für kurze Zeit unter dem Namen Merhaba für türkische Hochzeitsfeiern genutzt. Als Fassungsvermögen sind bis zu 1000 Stehplätze angegeben, manchmal können es aber auch ein paar mehr sein.



Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Sub Opus 36 e.V.(Hg.): SO 36 - 1978 bis heute. Ventil Verlag, 2016, ISBN 978-3-95575-054-1.

Konzerte im SO 36[Bearbeiten]

Es werden 362 Einträge sortiert nach Namen für das SO 36 gefunden:[Bearbeiten]