Rockinberlin:Interne Nachrichten

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Software Update[Bearbeiten]

Nach annähernd 12 Jahren "Rock in Berlin" führte kein Weg mehr an einem dringend notwendigen Software Update vorbei. Bei dem vor genau zwei Jahren zurückliegenden Serverwechsel waren wir froh noch einen Hoster gefunden zu haben, der unser in die Jahre gekommene Rockwiki mitsamt der veralteten Mediawiki-Version aufnahm. Es war von vornherein schon damals klar gewesen, das eine Aktualisierung unumgänglich war um auch zukünftig eine gesicherte Erreichbarkeit unserer Webseiten garantieren zu können. Auf Empfehlung einer guten Freundin die unser Projekt schon eine lange Zeit vielfältig unterstützt, bekam ich Kontakt zu Artjom Sajatz-Davydov. Mit seiner Kompetenz als IT-Fachmann und Webentwickler fand ich genau die Hilfe die nötig war, das komplexe Konstrukt aus Software und Datenbank sicher und ohne Datenverluste auf eine aktuelle Software Version zu übertragen. Seit dem 10. April 2022 läuft unsere "neue" Internetpräsenz stabil und störungsfrei. An dieser Stelle auch mein Dank zu den eingegangenen Spenden von z.B. Roswitha H., Arno P. und Bernd R., die dabei halfen auch die finanzielle Hürde zu meistern. Allen meinen herzlichen Dank. --Detlef Lu (Diskussion) 17:38, 13. Mai 2022 (CEST)

Kontaktliste[Bearbeiten]

Seit dem 10. Dezember 2020 gibt es eine Kontaktliste. Sie dient dazu Besuchern einen einfacheren Zugang zu Ansprechpartnern mit unterschiedlichen Themen zu bieten. Der Link zu der Liste befindet sich in der Navigationsbox. --Detlef Lu (Diskussion) 17:29, 10. Dez. 2020 (CET)

Benutzer-Richtlinien[Bearbeiten]

Seit dem 17. August 2020 gilt ein Regelwerk "Benutzer-Richtlinien" für alle Inhalte auf "Rock in Berlin". Ziel dieser Richtlinien ist ein vertrauensvoller Umgang aller an diesem Rockwiki mitarbeitenden Benutzern/Autoren/Administratoren zu gewährleisten und deren Beiträge sowie eingestellte Dateien zu schützen. --Detlef Lu (Diskussion) 14:26, 17. Aug. 2020 (CEST)

Server- und Betreiberwechsel[Bearbeiten]

Nach langer und intensiver Vorplanung ist es jetzt geschafft: seit dem 17. April 2020 befindet sich die Berliner Rockwiki auf einem neuen Server unter der Verwaltung eines neuen Betreibers. Der Schritt war leider notwendig geworden weil zum Einen der vertraglich vereinbarte Speicherplatz für weitere Inhalte kaum noch ausreichte und zum Anderen die technische Basis des Servers, mit der unsere Wiki und die Datenbanken immer weniger klar kamen, schon lange nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entsprachen. Das führte sehr häufig zu Frust sowohl bei den Benutzern als auch unseren Gästen wenn aufgrund von Laufzeitüberschreitungen beim Seitenaufbau es zu Abbrüchen gekommen war. Das ging manchmal soweit, das der Server wegen Überlastung auch schon mal zusammenbrach und unsere Webseiten Stundenlang, mitunter gar Tagelang nicht erreichbar waren. Jetzt befindet sich unsere Rockwiki auf einem Server in einem der modernsten Rechenzentren Deutschlands und der Betreiber garantiert eine über 99,5 %ige Erreichbarkeit unserer Seiten. Diese Zuverlässigkeit und Sicherheit hat natürlich seinen Preis und ich möchte an dieser Stelle an die Spendenbereitschaft unserer Besucher und Gäste appellieren, damit die Inhalte auch in den nächsten Jahren allen Interessierten zur Verfügung stehen. Vielen Dank --Detlef Lu (Diskussion) 17:01, 20. Apr. 2020 (CEST)

BRPA im Archiv der Jugendkulturen e.V.[Bearbeiten]

Rock in Berlin erhält ab dem Jahr 2020 Einblick in das seit 2010 beim "Archiv der Jugendkulturen e.V." befindliche Berliner Rock- und Poparchiv. Rock in Berlin erhofft sich dadurch an mehr Informationen zu Berliner Gruppen und Künstler der Zeiten von Beat- und frühem Rock zu gelangen. Das wird sich aber erst nach einem geplanten Server-Umzug ab Mai 2020 zu bewerkstelligen sein. --Detlef Lu (Diskussion) 17:16, 24. Dez. 2019 (CET)

Zukunft[Bearbeiten]

Ich, der Initiator dieser Webseite, bin schwer erkrankt. Ich fühle mich dem Druck nicht mehr gewachsen und ziehe mich schrittweise zurück. --Bernd, der Radowicz (Diskussion) 04:28, 9. Februar 2019 (CET)

Die Zukunft dieser Webseite bleibt dennoch gesichert weil ich, Detlef Luchterhand als der neue Betreiber ein starkes Team an meiner Seite weiß und gemeinsam wir diese einzigartige Webseite weiter voranbringen werden. --Detlef Lu (Diskussion) 18:40, 9. Jun. 2019 (CEST)

Buch[Bearbeiten]

Ein großer Teil meiner Recherchen kann jetzt auch in einem kleinen Buch nachgelesen werden: Orte der (POP)ulären Musik in Berlin (West) von 1945 bis 1990

Es gibt auch eine englische Ausgabe: die bei Amazon erhältlich ist. --Bernd, der Radowicz (Diskussion) 17:51, 14. Apr. 2018 (CEST)

Plakate, Tickets, Flyer, Fotos[Bearbeiten]

Mehr als 8.800 Plakate, Tickets, Flyer, Fotos etc. (Stand Juni '22) stammen zum Teil aus Privatsammlungen der Rockinberlin-Betreiber, aber auch aus Sammlungen vieler externer Unterstützer dieses Wikis. Diejenigen, die uns ihre Sammlung zur Verfügung stellen und der Veröffentlichung ihrer Namen zustimmten, seien hier mit großem Dank genannt:

  1. Peter E. Müller genehmigte im Juni 2022 "Rock in Berlin" insgesamt 540 eigene Presse-Tickets verwenden zu dürfen. Nachdem er bereits im letzten Jahr sein Berichtsarchiv dem Rockwiki zu Verfügung stellte (siehe unter Konzert-Berichte), eine weitere großzügige Unterstützung! --Detlef Lu (Diskussion) 14:13, 29. Jun. 2022 (CEST)
  2. Im Oktober 2021 stellte der Besucher Klaus Brettschneider spontan eine Handvoll gescannter Tickets unserem Rockwiki zu Verfügung. --Detlef Lu (Diskussion) 17:47, 26. Okt. 2021 (CEST)
  3. Bei Recherchen zu alten Fotos aus dem Cheetah bin ich auf DJ Stevy gestoßen, der in den 1970er bis in die 1980er Jahre dort DJ war. Auf Nachfrage erklärte er sich sofort bereit seine Fotos, welche er auf seiner Webseite zeigt auch "Rock in Berlin" dankenswerter Weise zur Verfügung zu stellen. Darunter auch zwei Aufnahmen vom Big Eden. --Detlef Lu (Diskussion) 20:12, 3. Sep. 2021 (CEST)
  4. Von Roswitha Hendrick erhielt ich im Juli 2020 rund 30 Konzerttickets nebst zahlreichen persönlichen Erinnerungen, Fotos und Zeitungsberichten.--Detlef Lu (Diskussion) 17:24, 28. Jul. 2020 (CEST)
  5. Die Robert Havemann Gesellschaft (RHG) verwaltet u.a. die Ticketsammlung von Peter "Blase" Rösch (1953-2017). Rock-in-Berlin dankt der RHG für die Überlassung der Bilddateien und die Erlaubnis, sie hier einzustellen. --Arno P (Diskussion) 10:26, 6. Jun. 2020 (CEST)
  6. Von Eva und Michael Prietzel erhielt ich eine Liste Ihrer Ticket-Sammlung. Die Einstellung der mehr als 30 noch fehlende Tickets (z.T. mit den dazugehörigen Konzerten) konnte abgeschlossen werden. --Detlef Lu (Diskussion) 17:16, 24. Dez. 2019 (CET)
  7. Von W. Öhlschlegel erhielt ich Anfang 2019 eine Liste der von ihm besuchten Konzerte und konnte über 30 noch fehlende Tickets (z.T. auch neue Konzerte) einordnen.--Mwweiss (Diskussion) 18:05, 27. Nov. 2019 (CET)
  8. Maddalena W. überließ uns ihre Sammlung mit mehr als 120 Tickets und Flyern, vornehmlich aus Rock und Hardrock Konzerten. Die Einordnung ist bereits abgeschlossen. --Detlef Lu (Diskussion) 17:07, 24. Aug. 2019 (CEST)
  9. Peter Sch. hat uns rund 100 tolle Plakate zur Verfügung gestellt, die jetzt bei den entsprechenden Konzerten angeschaut werden können.--Bernd, der Radowicz (Diskussion) 07:57, 19. Sep. 2015 (CEST)

Jugendfreizeitheime[Bearbeiten]

Konzert-Berichte[Bearbeiten]

Aktuelle Situation[Bearbeiten]

Leider berichten die Berliner Zeitungen nicht mehr über jedes Konzert. Und wir können nicht immer selbst vor Ort sein, um unsere Eindrücke von Konzerten später hier wiederzugeben. So wären wir überaus dankbar für Hinweise und Berichte von Besuchern von RockInBerlin. Diese können entweder selbst eingestellt oder per Email zugesandt werden.

Berichts-Archiv von Peter E. Müller[Bearbeiten]

Der Berliner Journalist hat im Oktober 2021 dankenswerterweise sein privates Archiv dem Berliner Rockwiki zur Verfügung gestellt. Er verfasste seit den 1970 Jahren unzählige Rezessionen zu Rock-, Folk- oder Jazzkonzerten. Aber auch zu Berliner Bands und deren Plattenveröffentlichungen. Zuerst für das Spandauer Volksblatt, später dann überwiegend für die Berliner Morgenpost. Aber auch in der "Welt" und der "Zeit" finden sich Beiträge. Die mir vorliegenden Ordner beinhalten zum Teil Zeitungsausschnitte aber auch ganze Zeitungsseiten. Die mehr als Neunhundert Seiten umfassende Sammlung wird von mir nun gesichtet, gescannt, fotografiert und nach und nach zu den bestehenden oder auch fehlenden Seiten ergänzt, was aber aufgrund der Fülle eine nicht vorhersehbare Zeit beanspruchen wird. --Detlef Lu (Diskussion) 17:47, 26. Okt. 2021 (CEST)

Berichte H.P. Daniels[Bearbeiten]

Durch eine schlimme Umstellung by MySpace wurden alle Links zu den Konzertberichten von H. P. Daniels unbrauchbar. Zum Glück sind die meisten Artikel beim Tagesspiegel vorhanden. Ich bin dabei, diese Links einzufügen.--Bernd, der Radowicz (Diskussion) 06:59, 29. Apr. 2015 (CEST)

Der Vorgang konnte jetzt weitestgehend abgeschlossen werden. --Detlef Lu (Diskussion) 18:40, 9. Jun. 2019 (CEST)

Berichts-Archiv von Jörg Alisch[Bearbeiten]

Herr Jörg Alisch hat freundlicherweise sein privates Archiv Bernd Radowicz zur Verfügung gestellt. Hier befindet sich die Liste seiner Kritiken und Berichte, die er für die Tageszeitung Der Abend verfasst hat und die einen Bezug zur Rockszene in Berlin haben. Im Dateinamen ist bei den Konzerten der Name des Künstlers oder der Band mit der Jahreszahl enthalten.

Berliner Musiker Initiative BMI[Bearbeiten]

Berlin Rock News[Bearbeiten]

Hier haben wir die Teilnehmer-Listen der Berlin Rock News, auch Senats-Rockwettbewerb genannt, zusammengestellt. --Bernd, der Radowicz (Diskussion) 21:25, 8. Dez. 2014 (CET)

Bilder von LPs und Singles[Bearbeiten]

Auf dieser Übersicht sind jetzt Scans und Fotos zu sehen, die mit der Berliner Rockmusik in Zusammenhang stehen. --Bernd, der Radowicz (Diskussion) 20:24, 15. Okt. 2014 (CEST)

Konzert-Tagebuch[Bearbeiten]

  • Durch die Hilfe von Manfred Weiss, der über viele Jahre ein Konzerttagebuch geführt hat, in dem zahlreiche Veranstaltungen dokumentiert sind, ist uns eine gehörige Menge an Information zugeflossen. Tom hat sich dieser Sache in dankenswerter Weise angenommen.