Messengers

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Messengers
Gründung 1974
Auflösung Anfang der 1980er Jahre
Genre Jazzrock
Gründungsmitglieder
Gesang Antonia Maaß
Gitarre Gesang Michael Gechter
Bass Thomas Schiedel
Posaune Gesang Joe Körner
Saxophon Flöte Peter Förster
Trompete Gesang Bernhard Jobski
Trompete Gesang Thomas Neviger
Trompete Gesang Peter Tüllmann
Schlagzeug Gesang Olaf Gustafsson
Percussion Stefan Holm Jr.
Ehemalige Mitglieder
Bass Earl Bostic

Messengers.jpg

Messengers bei einem Auftritt in Quartier Latin Foto © Kitty Eißmann


Die Messengers waren eine Berliner Jazzrock Band die noch im selben Jahr ihrer Gründung ihr Debüt in der legendären Eierschale gaben.

Die Bandmitglieder waren:
oben v. l.n.r.: Joe Körner, Peter Tüllmann, Jürgen Scheele, Bernhard Jobski (Bandchef)
unten v.l.n.r.: Stephan Holm, Michael Gechter, Olaf Gustafsson, Antonia Maaß, Micky Bahner, Thomas Glanz

Berliner Konzerte mit Messengers[Bearbeiten]

Veranstaltung Ort
5. April 1978 Georg Danzer HdK
31. August 1974 Messengers Treibhaus
16. Januar 1975 Messengers Dachluke
4. September 1975 Messengers Dachluke
25. Februar 1976 Messengers Eierschale
3. März 1976 Messengers Eierschale
3. Juni 1976 Messengers Dachluke
13. April 1977 Messengers Eierschale
20. April 1977 Messengers Eierschale


Berichte[Bearbeiten]

Artikel vom 28 Juli 1976 von Jörg Alisch in Der Abend

load PDF


Diskografie (Auswahl, ausführlich auf Discogs (engl.)[Bearbeiten]

Datum Titel Cover Inhalt
1971 Single ?? Seite A: Talking About You - Seite B: That's The Way A Woman Is
1975 First Message
Messengers first message.jpg
Hankock's Hidaway - Man With The Sea-Blue Eyes - Kind Of A Love Affair - Number One - One-And-Twenty - All Is Fair In Love - Ballerina (Take Me Up To The Stars) - Actions - Gang Bang - La Matanza
1976 Single
Messengers governor.jpg
Seite A: The Governor - Seite B: Just Another Song To Sing
1977 Children of Tomorrow
Messengers children of tomorrow.jpg
Here Today - Gone Tomorrow - Sacrewinsy - Call It What You Like - Colony Suite - Funky Chick - Thank You For Love