Karo

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karo
Gründung 1985 in West-Berlin
Wappen westberlin.png
Auflösung 1988
Genre Hardrock
Gründungsmitglieder
Keyboards Hans-Jürgen Straub
Gesang Lutz Salzwedel
Bass Eddie Seidler
Schlagzeug Ronald Bosien (†)
Gitarre Erich Holstein († 1986)
Ehemalige Mitglieder
Bass Dieter Seeburg

Karo war die Nachfolgeband von Morgenrot.

Berliner Konzerte mit Karo[Bearbeiten]

Veranstaltung Ort
10. Mai 1986 Karo Dacapo
28. Mai 1988 Karo, u. a. Quartier Latin
24. September 1985 Nena Deutschlandhalle

Weblinks[Bearbeiten]

Diskografie (Auswahl, ausführlich auf Discogs (engl.)[Bearbeiten]

Datum Titel Cover Inhalt
1988 Heavy Birthday, Frontrow 6.26717 AP ?? Wanna be loved - One of a Kind - Still hate to loose - Sister Sister - Ball of Fire
Call of the Wild - No-Man's Land - Out on the Line - Cold Shoulder - Nobody's Fool