Haus der Jungen Talente

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lade Karte …

Das Haus der Jungen Talente (HdJT) befand sich in der Klosterstraße 68 in Mitte. In DDR-Zeiten war es ein beliebter Veranstaltungsort. Hier fanden sowohl stark ideologisierte Veranstaltungen wie das Festival des politischen Liedes statt, als auch diverse eher subkulturelle "schräge" Konzerte. Zudem gab es Veranstaltungsreihen, in denen LIVE-Musik präsentiert wurde, z. B. die "LIVE-Werkstatt". Nach dem Mauerfall wurde es 1991 geschlossen und ein Jahr später als vielfältig orientierte Kulturstätte unter dem Namen Podewil neu eröffnet.

Konzerte im Haus der Jungen Talente[Bearbeiten]

Es werden 30 Einträge sortiert nach Namen für das Haus der Jungen Talente gefunden:[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]

  • HdJT Homepage zur Geschichte des Gebäudes (dort auch unter "Konzerte" eine undatierte Liste etlicher der dort aufgetretenen Künstler & Bands)
  • Podewil bei Wikipedia