Go-In

Aus Rockinberlin
Version vom 18. August 2022, 17:37 Uhr von Detlef Lu (Diskussion | Beiträge) (Weblink hinzugefügt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lade Karte …

Das im März 1968 eröffnet Go-In gehörte bis weit in den 1970er Jahren neben dem Folkpub und dem Steve Club zu den angesagtesten Folk Clubs in West-Berlin. Das Go-In befand sich Bleibtreustraße 17 in Charlottenburg.

Konzerte im Go-In[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]