Erinnerungen Trommeltom

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erinnerungen an Konzerte (Trommeltom)[Bearbeiten]

Konzert Erinnerungen Ort
20. Juni 1980 Bob Marley and the Wailers

Erinnerung von Trommeltom[Bearbeiten]

Ein legendenumranktes Konzert, mit zweien der Legenden möchte ..>> hier mehr >>..

Waldbühne
10. Juni 1973 Summer Rock Festival
Erinnerungen von Trommeltom[Bearbeiten]

An Beck, Bogert & Appice kann ich mich noch ..>> hier mehr >>..

Waldbühne
9. Juni 1973 Summer Rock Festival

Erinnerungen von Trommeltom[Bearbeiten]

An Beck, Bogert & Appice kann ich mich noch dunkel ..>> hier mehr >>..

Waldbühne
29. Mai 1985 Red Crayola, Mayo Thompson Loft
29. Mai 1979 The Knack

Die Band war noch völlig unbekannt, der Vorverkauf lief miserabel, so wurde das Konzert ..>> hier mehr >>..

Kant-Kino
27. Mai 1980 Téléphone

Der Vorverkauf lief miserabel - mit Hinweis auf den ähnlichen Fall bei ..>> hier mehr >>..

Kant-Kino
14. Mai - 19. Mai 1970 1. Berliner Pop-Festival

Wer sich alles die Ehre gab? Ick weeß et nich mehr jenau! Krönender Höhepunkt der  ..>> hier mehr >>..

Sportpalast
13. Mai 1977 Mandrake Quartier Latin
12. Mai 1977 Mandrake Quartier Latin
8. Mai 1979 Mother’s Finest

Erinnerung von Roswitha Hendrick[Bearbeiten]

DAS kann ich bestätigen – es war sehr voll und es war ..>> hier mehr >>..

Metropol
7. Mai 1981 BAP

Das erste BAP-Konzert in Berlin wurde zunächst dem Kant-Kino angeboten, Conny ..>> hier mehr >>..

Quasimodo
6. Mai 1981 BAP

Das erste BAP-Konzert in Berlin wurde zunächst dem Kant-Kino angeboten, Conny ..>> hier mehr >>..

Quasimodo
29. April 1997 The Who Deutschlandhalle
15. November 1971 Humble Pie

Erinnerung von Flex[Bearbeiten]

Gemocht habe ich Steve Marriott schon zu seiner Zeit mit den Small ..>> hier mehr >>..

Deutschlandhalle
6. März 1978 Emmylou Harris and The Hot Band

War ein überragendes Ereignis: Bestimmt die beste ..>> hier mehr >>..

Theater des Westens
2. März 1979 Generation X Quartier Latin
9. Januar 1976 New Quintessence Band Quartier Latin
8. Januar 1976 New Quintessence Band Quartier Latin
7. Januar 1976 New Quintessence Band Quartier Latin
27. November 1980 Pfuri, Gorps und Kniri

Die sympathische Schweizer Sack'n'Roll-Band rockte mit Plastiksäcken (Tenor, Bariton, Bass), ..>> hier mehr >>..

Kant-Kino
26. November 1975 Road Circus Essen (Embryo, Satya Graha, Odyssee) Quartier Latin
25. November 1975 Road Circus Essen (Embryo, Satya Graha, Odyssee) Quartier Latin
22. Oktober 1986 The Membranes Loft
17. Oktober 1980 Rocky Horror Show

Eines meiner skurrilsten Konzerterlebnisse - und das kam so:

Nach der Premiere der Rocky Horror ..>> hier mehr >>..

Neue Welt (bestuhlt)
10. August 1977 2nd Golden Summer Night

Ich hatte das Vergnügen, Manfred Mann’s Truppe und die Small Faces durch Berlin zu kutschieren ..>> hier mehr >>..

Waldbühne
16. Juni 1979 Peter Tosh

Die Soundleute haben ganze Arbeit geleistet - sie haben es irgendwie geschafft, die Akustikhölle ..>> hier mehr >>..

Neue Welt
26. Mai 2002 Arthur Lee

Wenn Legenden nach langer Zeit auf die Bühne zurückkehren, kann es manchmal peinlich werden. Wie ..>> hier mehr >>..

Quasimodo
29. Juli 1973 Huckleberry, Margo French Quartier Latin
28. Juli 1973 Huckleberry, Margo French Quartier Latin
8. Februar 1970 Faschingsfete (The Outs, The VIPs u.A.)
  • weder verwandt noch verschwägert mit Agitation Free. The Agitation sollen im Norden ..>> hier mehr >>..
Jugendfreizeitheim Halemweg
7. Februar 1970 Faschingsfete (The Outs, The VIPs u.A.)
  • weder verwandt noch verschwägert mit Agitation Free. The Agitation sollen im Norden ..>> hier mehr >>..
Jugendfreizeitheim Halemweg
6. Februar 1970 Faschingsfete (The Outs, The VIPs u.A.)
  • weder verwandt noch verschwägert mit Agitation Free. The Agitation sollen im Norden ..>> hier mehr >>..
Jugendfreizeitheim Halemweg
1. November 1968 The Small Faces Cheetah
März 1974 Metropolis

Das Konzert wurde mitgeschnitten, ein ca. halbstündiger Ausschnitt auch im RIAS ausgestrahlt. ..>> hier mehr >>..

RIAS Studio 10

Ergebnis: Es gibt 34 Seiten mit Erinnerungen von Trommeltom (Beiträge).


Erinnerungen an Bands & Musiker*innen[Bearbeiten]

Band Erinnerungen
Metropolis
Mythos

Mythos war eine echte Schulband. Stephan und ich gingen in dieselbe Klasse, Harald in eine Parallelklasse auf dem Hermann-Hesse-Gymnasium. Zunächst machten wir unter dem Namen The Lovely People (nach einem Stück der Band „The Fairytale“) die einschlägigen Jugendheime und –clubs unsicher. Irgendwann erschien uns der Name als zu niedlich und wir nannten uns dann kurzzeitig „Kraftwerk“. Als uns bei unserem ersten Auftritt in Westdeutschland in ..>> hier mehr >>..

Allzeit Bereit
Birth Control

Birth Control hatten die Ehre, an der Seite von Ingrid Steeger in dem Softsex-Film Ich, ein Groupie aufzutreten. Murphy Blend waren auch mit von der Part(y)ie.--Trommeltom 01:02, 12. Jan. 2011 (CET)

Emtidi
Ulla Meinecke

Ich habe Ulla Meinecke zum ersten Mal Mitte der 70er in der Deutschlandhalle bei einem Konzert mit drei "Hamburger Rockladies" (+ Caro und Jutta Weinhold, featured by Udo Lindenberg) gesehen und dachte bei mir 'aus der wird nie wat, keine Bühnenpräsenz, stimmlich total unsicher, dit wird nüscht.' Umso größer meine Überrraschung, als ich sie ca. vier Jahre später im Kant Kino sah, klasse Konzert mit guten Musikern und überzeugender Darbietung. Habe mich gern getäuscht! ..>> hier mehr >>..

Alu
Sand
Murphy Blend

Murphy Blend hatten die Ehre, an der Seite von Ingrid Steeger in dem Softsex-Film Ich, ein Groupie aufzutreten. Birth Control waren auch mit von der Part(y)ie. Warum hat mich keiner gefragt?--Trommeltom 01:20, 6. Aug. 2010 (CEST)


Kobra
Evi und die Evidrins
Panko Musikmacher

Ergebnis: Es gibt 12 Seiten mit Band-Erinnerungen von Trommeltom


Erinnerungen an Orte[Bearbeiten]

Ort Erinnerungen
Quartier Latin

Anfang der 70er hatte die Berliner Musiker Initiative die Idee, das (damals leerstehende) Quartier Latin als Spielort zu übernehmen. Stolz erzählten wir dem Journalisten Klaus Achterberg, der damals für die Berliner Morgenpost tätig war, von unserer Idee. 14 Tage später eröffnete das QL - mit Manfred Sass als Betreiber und Klaus Achterberg als Programmmacher! Da war wohl jemand schneller...--Trommeltom 01:16, 15. Aug. 2010 (CEST)

Dampfmaschine

Es muss etwa 1974 gewesen sein, als ich in dem winzigen Club ein Konzert der Scorpions besuchte. Dem (negativen) Fassungsvermögen zum Trotz wollten die hannoveraner Hard-Rocker nicht auf Teile Ihres Equipments verzichten. Im Gegenteil, sie bauten auf jeder Bühnenseite jeweils 10 (!) Stramp-Gesangssäulen auf, also etwa Deutschlandhallen-Niveau . Das einzige Konzert meines Lebens, dass ich schon beim zweiten Stück fluchtartig, um Gesundheit und Leben fürchtend, verliess!!! ..>> hier mehr >>..

Haus des Rundfunks

An das Haus des Rundfunks erinnere ich mich nur zu gern, hatte ich doch dort nicht nur meinen ersten öffentlichen Auftritt (mit 11 Jahren bei einer Schülerquiz-Sendung mit Heinz Deutschendorf („Mitgedacht – Mitgemacht“)), nein, auch „meine“ ersten internationalen Gruppen habe ich dort gesehen (den Freikarten von „Hey Music“ sei Dank). Als da wären: THE SUPREMES, begleitet von der SFB-Bigband unter der Leitung von Paul Kuhn; THE HOLLIES (beide im Großen Sendesaal); ..>> hier mehr >>..

Big Eden

Ich kann mich nur an zwei Konzerte im Big Eden, beide Anfang der70er, erinnern: 1. The Pretty Things (mit einem ähäm indisponierten Phil May und 2. The Brian Auger Trinity. Wiie in den meisten im Keller gelegenen Clubs war auch hier die Akustik lausig und ich hoffte, daß endlich die Diskothek wieder loslegte. --Trommeltom (Diskussion) 00:30, 16. Sep. 2021 (CEST)


> hier mehr >>..]]

Tube

Ein winziger Club für max. 30 Gäste, bestuhlt mit Reisebussesseln, High-End Sound (JBL Studio-Monitore, Thorens Plattenspieler etc.), feinster Musikgenuß, unvergleichliche Atmosphäre. Es wurden ausschliesslich LPs in voller Länge gespielt (auch Doppelalben), hier eine kleine Auswahl: Gravy Train; Titus Groan; Colosseum; Quatermass; Emerson, Lake & Palmer; Arzachel; The Greatest Show On Earth; Stone The Crows. Jan, der Betreiber, kam aus der Tschechoslowakei und baute auch Gitarren aus ..>> hier mehr >>..

Park

Geschlossen wurde am frühen Morgen, um 5 oder 6 Uhr. Als Rauschmeißer wurde In Held 'Twas In I von Procol Harum gespielt.--Bernd, der Radowicz 14:43, 6. Dez. 2013 (CET)


Der Laden lief einige Zeit ganz gut, absoluter Höhepunkt war immer das Schlagzeug-Solo von „In-a-gadda-da-vida“ unter Strobolight, das Publikum flippte völlig aus. Leider wurde ich auch Zeuge eines Überfalls, Messer, Tränengas, echt übel. Den Gerüchten zufolge ging es um Schutzgelderpressu ..>> hier mehr >>..

Cheetah

"Hallo,bei der Eröffnung spielte über die Agentur, bei der ich beschäftigt war, Pink Floyd (really, believe it or not). Und später war die englische Band Marmelade dort, die am Abend mir mitteilten, daß sie eben einen Anruf aus London bekommen hatten. Ihre Single Version von "Ob-la-di, ob-la-da"war No. 1 in den Charts!" Heinz291 – im Juni 2010


Toller Laden, leider zur falschen Zeit am falschen Platz. Nach meiner Erinnerung spielten zur Eröffnung die Small Faces, mir wurde der ..>> hier mehr >>..

Tube 2
AYA

Das Puklikum war tanzwütig und konnnte mit den Pink Floyd - Adaptionen von The Lovely People wenig anfangen (vorsichtig ausgedrückt). Resultat war ein zerstochener Reifen an unserem Transporter.--Trommeltom 00:12, 23. Aug. 2010 (CEST)

Ergebnis: Es gibt 9 Seiten mit Orts-Erinnerungen von Trommeltom


Erinnerungen an Veranstalter[Bearbeiten]

Veranstalter Erinnerungen
Joachim Wilhelm

Wir (Mythos) stellten uns anno 1971 bei unserem zukünftigen Manager in der Sassnitzer Strasse vor. An der Eingangspforte schrie uns ein Schild entgegen: JOWI PRESSEDIENST, Berlin - Wien - Sao Paolo. Ehrfürchtiges Staunen - hier sind wir richtig! Meine erste Begegnung mit einem Telex, alles seriös und stinkend vor Erfolg, Erfolg, Erfolg. Vertrag unterschrieben, Ferrari bestellt. Doch, was soll ich sagen, es kam alles gaaaaanz anders, kaum Gigs , dafür aber ein getürktes Interview in ..>> hier mehr >>..

Ergebnis: Es gibt 1 Seiten mit Orts-Erinnerungen von Trommeltom