David Bowie

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

David Bowie (* 8. Januar 1947 als David Robert Jones in Brixton, London; † 10. Januar 2016 in New York) war ein britischer Musiker, Sänger, Produzent und Schauspieler. Er wohnte zeitweilig von 1976 bis 1978 in West-Berlin. Zu Beginn kam er bei Edgar Froese von Tangerine Dream unter, zog aber schon bald ein paar Ecken weiter in die Schöneberger Hauptstraße 155, die er zeitweilig mit Iggy Pop teilte. In den drei Berliner Jahren produzierte Bowie drei seiner erfolgreichen Alben: "Low", "Heroes" und "Lodger".

Weblinks[Bearbeiten]

Nachruf[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Berliner Konzerte mit David Bowie[Bearbeiten]

Veranstaltung Ort
10. April 1976 David Bowie Deutschlandhalle
16. Mai 1978 David Bowie Deutschlandhalle
20. Juni 1983 David Bowie Waldbühne
6. Juni 1987 Concert for Berlin Platz der Republik
31. August 1990 David Bowie Radrennbahn Weißensee
8. April 1990 David Bowie Deutschlandhalle
1. Februar 1996 David Bowie Deutschlandhalle
22. September 2002 David Bowie Max-Schmeling-Halle
3. November 2003 David Bowie Max-Schmeling-Halle