Christoph Franke

Aus Rockinberlin
Version vom 14. November 2010, 09:36 Uhr von Bernd M (Diskussion | Beiträge) (angelegt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christoph Franke (* 6. April 1953 in Berlin), auch bekannt als Christopher Franke und Chris Franke, begann seine musikalische Laufbahn als Schlagzeuger von Agitation Free. 1971 schloss er sich, immer noch Schlagzeuger, Tangerine Dream an, die er im Beat-Studio kennen gelernt hatte. Mit seinen damaligen Bandkollegen wandte er sich 1973 dem Synthesizer als Instrument zu. Er verließ 1988 Tangerine Dream und betätigt sich seit dem vor allem als Komponist für Film- und Fernseh-Produktionen. 1991 gründet er in Kalifornien die Firma SONIC IMAGES RECORDS.

Bands von Christoph Franke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]