28. September 1990 Bajazzo, Barbara Thalheim, Wacholder u. a.

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Soli-Konzert
für Besetzer der Stasi-Zentrale
Demo-Plakat; Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft
Demo-Plakat; Quelle: Robert-Havemann-Gesellschaft
Ort Stasi-Zentrale
Uhrzeit 17 Uhr
Eintrittspreis NIX
Veranstalter Besetzer der Stasi-Zentrale und zugehörige Mahnwache
Bands/Künstler
Bajazzo
Barbara Thalheim
Wacholder

Auf dem Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg lief seit 4. September 1990 eine Besetzung (gesteigert mit einem Hungerstreik), um die Forderung nach Öffnung der Stasi-Akten zu untermauern. Heute wurde die Besetzung beendet, nachdem es eine Ergänzungsklausel im Einigungsvertrag geben sollte. Zur Feier des Tages wurde noch einmal auf dem Parkplatz vor der Stasi-Zentrale ein gemischtes Programm geboten. Neben den rechts gelisteten Bands waren u. a. auch Wolf Biermann und Arno Schmidt angekündigt.

Ankündigungen[Bearbeiten]

  • Ankündigung der Berliner Zeitung 27. September 1990 S. 16

Soli-Konzert für Stasi-Besetzer, Berliner Zeitung 27.9.90 S. 16.jpg

  • Ankündigung der Berliner Zeitung 28. September 1990 S. 16

Soli-Konzert für Stasi-Besetzer, Berliner Zeitung 28.9.90 S. 16.jpg

Weblinks[Bearbeiten]