23. November 1973 UFO

Aus Rockinberlin
Zur Navigation springen Zur Suche springen
23. November 1973 UFO
Ort Jugendfreizeitheim Halemweg
Bands/Künstler
UFO
Setlist
UFO

UFO rockten 1973 gleich auf fünf verschiedene Berliner Bühnen. Den Anfang machte sie am
5. April im Big Eden, gefolgt vom
Summer Rock Festival in der Waldbühne,
1. September beim Festival "Music Today" in der Philharmonie,
18. September auf dem Messegelände unter dem Funkturm und
23. November im Jugendfreizeitheim Halemweg.


Erinnerungen[Bearbeiten]

Die ersten beiden Scheiben von UFO gehörten seinerzeit zum Standardrepertoire in so ziemlich jeden Charlottenburger Jugendclub und so lag es für mich Nahe für nur ein paar D-Mark die Band auch mal live anzuhören. Ich kann es nicht beschwören, glaube mich aber daran zu erinnern, das UFO entweder im Jugendfreizeitheim Halemweg oder aber in der Aula der benachbarten Anna-Freud-Oberschule gespielt haben. Ob jedoch wie der leider nicht mehr existierenden Konzertliste entnommen werden konnte auch die Scorpions als Vorgruppe auftraten, entzieht sich meiner Erinnerung. Wie überhaupt mir die Erinnerung an dieses Konzert erst wieder mit dem Stöbern hier auf Rockinberlin zurück kam. Thanks Bernd to bring back the memory' s. Eine Setliste kann ich nicht wiedergeben, aber die zwei bekanntesten Songs: C'mon Everybody und Boogie gehörten dazu. --Rataplan (Diskussion) 14:41, 25. Okt. 2017 (CEST)

Weblinks[Bearbeiten]