12. Dezember 1986 Berlin Atonal 4

Aus Rockinberlin
Version vom 21. April 2022, 15:44 Uhr von Mwweiss (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Berlin Atonal 4
Mit freundlicher Unterstützung von M. Weiss
Mit freundlicher Unterstützung von M. Weiss
Ort TU Mensa
Veranstalter Fisch-Büro, u.a.


Das Berlin Atonal 4 Festival 1986 erstreckte sich über insgesamt fünf Tage. Das war der dritte Tag.

Es waren u. a. Die Kurmärkischen Vokalisten, Jon Rose (Australien), Benoit (Sprechende Kleider), das Avantgarde-Gamelan-Ensemble Banjar (Java/Berlin), Bring Philip (Australien), Holy toy (Norwegen), It's my head (Dänemark/GB), Art Zoyd (Frankreich), SV. Barbara (Jugoslawien), Fake Diskurs, La Loora, In Arbeit Aus, I.A.O./In And Out, sowie No Zen Orchestra angekündigt.

Zum Abschluss und auch während der Konzertabende gab es ein Halluzinantes Rahmenprogramm, sowie Dauerredner/Schreibmaschinen-Protokollanten/ Feuerinstallation/Film/Theater in allen Räumen...- oder einfach nur atonale Disco.