1. Juli 1989 2. Zehlendorfer Open-Air-Rockfestival

Aus Rockinberlin
Version vom 22. Februar 2018, 16:46 Uhr von Bernd M (Diskussion | Beiträge) (Admin verschob die Seite 2. Zehlendorfer Open-Air-Rockfestival 1. Juli 1989 nach 1. Juli 1989 2. Zehlendorfer Open-Air-Rockfestival, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen: Datum ergänzt)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
2. Zehlendorfer Open-Air-Rockfestival
Ort Jugendfreizeitheim Teltower Damm
Uhrzeit 15:00 - 22:00 Uhr
Veranstalter Jugendamt und Bezirksjugendring Zehlendorf
Bands/Künstler
Rubbermind Revenge
She Devils
The Most Wanted Men
The Screaming Doorknobs
Sacred Season
Schabernack
United Chaos


UMSONST & DRAUSSEN, auf der Elfie-Wiese am Teltower Damm 228: Angekündigt waren fünf Rockgruppen: RUBBERMIND REVENGE, SHE DEVILS, THE MOST WANTED MEN, THE SCREAMING DOORKNOBS und SACRED SEASON. In den Umbaupausen traten auf einer 2. Bühne die Deutschrock-Gruppen SCHABERNACK und UNITED CHAOS , sowie eine Jazzgymnastik- und eine Breakdance-Gruppe auf. Es regnete nicht, trotzdem waren nicht gerade viele (ungefähr 200) Besucher gekommen.

RUBBERMIND REVENGE belegte 1986 den ersten Platz im Senats-Wettkampf der Berliner Lokalmatadore des Rock. Besetzung: Fred Thurley (voc,g), Moshe Devillish (g,tromb), Hans Hymmlish (perc, voc), Mattis Manzel (b), Benny Amin (p, keyb), Olaf Kobold (dr).

SHE DEVILS, nach eigenen Angaben „4 wilde und entschlossene Amazonen im Dschungel der Großstadt und immer noch da draußen...“. Besetzung: Lissy (voc), Susanne (g), Rachel (dr), Kat (b).

THE MOST WANTED MEN „...mit ihren Songs, in denen die Swingin Sixties neu aufleben, auch wenn sie mit dreckigen Fuzz-Orgien und schlampigem Garagesound weniger im Sinn haben. In ihren Songs findet man viel eher das wieder, was Anfang der 80er Jahre mal Neo-Psychedelia genannt wurde.“ Besetzung: Ole (g, voc), Moritz (b), Rüdiger (dr).

THE SCREAMING DOORKNOBS waren im Herbst 1988 die Gewinner des Rockwettbewerbs Rockmission II. Sie orientierten sich an der Musik der 70er Jahre, mit „Referenzen an Jimi Hendrix“. Besetzung: Rüdiger Kusserow (g, voc), Tassilo Hardtmann (dr, voc), Josa Wallner (b).

SACRED SEASON war „eine Gruppe aus Raisdorf, die seit Winter ‘87 besteht … legt großen Wert auf eine positive Ausstrahlung und musikalische Perfektion. Das abwechslungsreiche Live-Programm, bestehend aus gitarrenorientiertem Powerrock, der durch sanfte Piano-Balladen ergänzt wird, tragen die Vier frisch und rockig vor“. Besetzung: Marco Schultz (g, voc), Björn Gust (keyb, voc), Oliver Kulka (dr), Wulf Rathke (b, voc), Stephan Conen (Sound Mixer).--Mwweiss (Diskussion) 20:16, 8. Feb. 2018 (CET)